Vipassana

Vipassana-Meditation

Besuchen Sie uns im Tempel und erfahren Sie mehr über die Lehre Buddhas oder nehmen Sie an unseren Meditationsveranstaltungen teil. Wir praktizieren und lehren Vipassana (= Achtsamkeits- oder Einsichtsmeditation). Alle Interessierte, ob mit oder ohne Meditationserfahrung, sind herzlich eingeladen, bei uns die Meditation zu erlernen und zu praktizieren. Die Entfaltung von Achtsamkeit und das Gewinnen von Erkenntnissen aus dem eigenen Erleben ist unabhängig von Herkunft, Alter, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung.

Vipassana bedeutet intuitives, tiefgründiges Verstehen oder klares, wahrheitsgemäßes Sehen der wahren Natur aller körperlichen und geistigen Phänomene. Es bedeutet die Dinge zu sehen, wie sie wirklich sind. Bei der hier unterrichteten Methode handelt es sich um eine intensive Form der Mahasi Sayadaw-Technik mit Geh- und Sitzmeditation. Die Meditierenden lernen anhand einfacher und strukturierter Übungen Achtsamkeit auf Körper, Gefühle, Geist und Geistobjekte zu entfalten.

Bitte beachten: Momentan ist keine kontinuierliche deutschsprachige Betreuung gewährleistet und nicht immer ein deutsch- oder englischsprachiger Meditationslehrer im Tempel anwesend. 

 

Meditationsraum